Saisonstart 2014/15

Das runde Leder bewegt sich wieder auf dem heiligen Rasen - die Schülerligasaison hat begonnen.
Die SMS Rankweil trat die Reise ins Oberland nach Nüziders an und wurde dafür mit einem Sieg belohnt. Die Nüzigerboys konnten ihre 2:1 Führung nicht über die volle Distanz verwalten und wurden von den körperlich sehr starken Ranklern am Ende noch überfahren. Rankweil gehört, wie schon letztes Jahr, zu den sehr starken Mannschaften. Ihr Coach Markus Lins kann auf jeden Fall auf die körperliche Präsenz seiner Truppe bauen.
Das Bregenzer Trainergespann Akdeniz/Fuchs begann so, wie man es sich von einem Topfavoriten erwartet - 6:2. Die Mehrerauer haben sich, trotz großem Umbruch in der Mannschaft, auch heuer wieder sofort in den Favoritenkreis gespielt.
Der zweite "Big Player" in der SMS-LAZ-Gruppe, das BG Feldkirch, hat den Erwartungen ihres Headcoaches Werner Märk entsprochen und die Hohenemser 6:0 abgefertigt.
Der letztjährige Dritte, die SMS Vorkloster, hatte spielfrei. Nächste Woche steht das große Bodenseederby an.